uberuns-bus

Die Sippel-Gruppe

Als regionaler Verkehrsdienstleister betreibt die Sippel-Gruppe mit ihren Gesellschaften seit 1928 Linienverkehre und Sonderverkehre in Hessen und Rheinland-Pfalz. Von den Wettbewerbern unterscheidet sich Sippel durch einen hohen Qualitätsanspruch an sich selbst und überzeugt seine Auftraggeber als ein verlässlicher Partner.
 

Vorstellung des Managements

Schramm MG 0225 1

Stephanie Schramm

Stephanie Schramm ist seit August 2012 Geschäftsführerin der Autobus Sippel GmbH und deren Tochtergesellschaft. Die Diplom Betriebswirtin (FH) gehört seit 2006 dem Unternehmen an. Stephanie Schramm blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Busbranche, unter anderem bei Deutsche Touring GmbH, zurück.
 
bernd englisch

Bernd Uwe Englisch

Seit 2007 ist Bernd Uwe Englisch Betriebsleiter BOKraft und Prokurist der Autobus Sippel GmbH. In seiner Funktion als Betriebsleiter verantwortet und organisiert er alle Verkehrsleistungen von allen Standorten der Autobus Sippel GmbH. Bernd Uwe Englisch verfügt über eine langjährige Erfahrung im Busverkehr, die er unter anderem durch seine Funktion als hauptverantwortlicher Koordinator der Teambusse während der Fußball-WM in Deutschland bei BUSKON2006 und zuvor als Betriebsleiter bei Autobus Dreischmeier GmbH erworben hat.
 
Simone Janneck-Prinsloo Foto Webseite

Simone Janneck-Prinsloo

Simone Janneck-Prinsloo ist seit September 2016 für den Bereich Finanzen innerhalb der Sippel-Gruppe verantwortlich und gleichzeitig Prokuristin der Sippel Gesellschaften. Bevor Simone Janneck-Prinsloo zu Sippel kam, war sie beim Mutterkonzern NETINERA als Senior Controllerin tätig und gewann so bereits fundierte Kenntnisse über die Unternehmensgruppe.
 

Geschäftsfelder

Linienverkehre
Aktuell betreibt Autobus Sippel GmbH erfolgreich ein großes Linienbündel in Frankfurt im Auftrag der traffiQ (traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH) mit ca. 120 Fahrern/innen und 50 Fahrzeugen. Mit einer reibungslosen Betriebsaufnahme zum Fahrplanwechsel 2016 übernahm Sippel das Verkehrsbündel LGG-Nord mit ca. 36 Fahrern und 19 Fahrzeugen. Die attraktive Schnellbuslinie X17 zwischen Hofheim und dem Frankfurter Flughafen betreibt Autobus Sippel mit hochwertig ausgestatteten Bussen und einem auffälligen Außendesign.

Sonderverkehre

Autobus Sippel beweist permanent höchste betriebliche Flexibilität bei der Bearbeitung und Umsetzung aller Sonderanfragen, egal ob es um die Organisation eines „Tag der offenen Tür“ (Adam Opel AG, Flughafen Frankfurt) oder um einen kurzfristigen Einsatz im Busnotverkehr geht.

Schulbusverkehre
Besonders beim Betrieb der Schulbuslinien blickt Autobus Sippel auf eine jahrelange Erfahrung zurück. Besonders erfolgreich ist Sippel durch die penible Einhaltung der erhöhten Sicherheitsstandards im Schulbusverkehr.

Gelegenheitsverkehr

Sie planen ein Event oder eine Firmenveranstaltung mit Shuttle-Verkehr? Dann führt im Rhein-Main Gebiet kein Weg an der Sippel Travel GmbH vorbei. Wir unterstützen Sie gern.

Instandhaltung und Sicherheit

Als Spezialist für Omnibusse arbeiten wir mit fachlicher Kompetenz und höchster Qualität in unserer Meister-Werkstatt. Wir erledigen alle Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten unserer Busflotte mit modernen Diagnosegeräten unter Einhaltung der Arbeitsschutzrichtlinien.

Über die neuesten Entwicklungen in der Fahrzeugtechnik stehen wir mit den Herstellern in intensivem Kontakt. Zudem wird unser qualifiziertes Team kontinuierlich weitergebildet.

In regelmäßigen Abständen und spätestens alle drei Monate werden im Rahmen der gesetzlichen Prüfintervalle die Fahrzeuge auf alle sicherheitsrelevanten Bauteile und deren volle Funktionsfähigkeit überprüft. Zu den regelmäßig durchgeführten gesetzlichen Pflichtuntersuchungen gehören:

  • Hauptuntersuchung HU nach §29 StVZO*
  • Abgasuntersuchung AU nach §47a StVZO
  • Sicherheitsprüfung SP nach §29 StVZO
  • Fahrtschreiber- und Kontrollgeräteprüfung nach §57b StVZO
  • BOKraft gemäß §§ 41, 42*

Auftraggeber

Stadt Frankfurt am Main Auftraggeber für Linienverkehre in der Stadt Frankfurt am Main www.frankfurt.de
MVG Mainz Auftraggeber für Linienverkehre in der Stadt Mainz www.mvg-mainz.de
Rhein-Main-Verkehrsverbund Auftraggeber für Linienverkehre im Rhein-Main-Verkehrsgebiet www.rmv.de
traffiQ Tochterunternehmen der Stadt Frankfurt am Main mit Verantwortung für die Verkehrsleistungen in Frankfurt am Main www.traffiQ.de
LNVG Auftraggeber für Linienverkehre im Kreis Groß-Gerau www.lnvg-gg.de
Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH (MTV) Auftraggeber für Linienverkehre im Main-Taunus-Kreis www.mtv-web.de
ESWE Verkehr Auftraggeber für Linienverkehre in Wiesbaden www.eswe-verkehr.de
Fraport Skyliners e.V. Mannschaftsbus des Basketball Bundesligist www.fraport-skyliners.de
 
   

Wir sind Mitglied im Arbeitgeberverband Landesverband Hessischer Omnibusunternehmen (LHO) - www.lho-online.com

Unsere Geschichte

 
2016
Betriebsaufnahme der Linie X17 im Auftrag des RMV und des Linienbündels LGG-Nord im Auftrag der Lokalen Nahverkehrsgesellschaft mbH Kreis Groß-Gerau (LNVG)
2013
Neugewinn des Bündels C in Frankfurt am Main im Auftrag der traffiQ sowie die Vertragsverlängerung des Mainzer Linienverkehrs
 
2012
Ausschreibungen des Mainzer Verkehrsvertrages sowie die Ausschreibung des Bündels C über die traffiQ
2008
Betriebsaufnahme der neuen Linienverkehre in Mainz und Hattersheim.
Gewinn und Betriebsaufnahme von Bündel C in Frankfurt am Main im Auftrag der traffiQ
 
mehr